• SEVERIN FRIEDENBERGER - Fitnessökonom (i.A.) /

WELTREKORD BEIM WINGS FOR LIFE WORLD RUN 2017


Die gemeinnützige Stiftung Wings for Life veranstaltet jährlich ein in 34 Ländern gleichzeitig stattfindendes Laufevent. Ziel der Stiftung ist es, Geld für die Rückenmarksforschung zu sammeln, damit Querschnittslähmungen als Folge von Rückenmarksverletzungen heilbar gemacht werden können. Die Erlöse aus den Startgeldern, sowie Sponsorengeldern fließen zu 100% in die Forschung.

Eine weitere Besonderheit bei diesem Lauf-Charity-Event: Es gibt zwar eine gemeinsame Startlinie aber keine Ziellinie! Das sogenannte Catcher Car fährt 30 Minuten nach dem Start mit anfangs 15 km/h los und fährt den Läufern hinterher. Wer vom Auto überholt wird, ist aus dem Rennen. Der diesjährige Sieger von insgesamt 155.288 Läufern Aaron Anderson schaffte sensationelle 92,1 Kilometer und somit einen neuen Weltrekord.

Im nächsten Jahr werden auch wir als RUNCLUB-Team für den guten Zweck an den Start gehen!


27 Ansichten

© 2016  RUNCLUB POWERED BY 4SPIRITS