• SARAH DWYER

FREITAG DER 13., DER NAME WAR WITTERUNGSMÄSSIG PROGRAMM!


Wenn es ein toller Event sein soll, das Wetter jedoch so ganz und gar nicht mitspielt.... Zum bereits 6. Mal lud Das Team um Erwin Meiers Lauf und Sportshop nach Straubing zur Runnersnight ein. Dieses Jahr ließ ich mir die schöne Veranstaltung in der noch schöneren Gäubodenmetropole nicht entgehen. In der Fraunhoferstrasse wurden schwuppdiwupp in schicken Testschuh-Zelten eine ganze Reihe von Laufschuhmodellen bekannter Firmen angeboten. Und langsam aber sicher füllte sich, nachdem der erste große Schauer während des Aufbaus bereits hereinbrach, der sportliche Straßenteil. Die Straubinger warfen sich in ihre Laufklamotten, krochen aus ihren Trockenen Verstecken und ließen sich von Erwin Meier und seinem Team in Stimmung bringen. Vorher konnte man sich noch mit ARGI+, einem neuen Nahrungsergänzungsmittel speziell für Ausdauersportler stärken. Die Firma TomTom ließ Einblicke in deren neueste Fitnessuhrenmodelle gewähren. All den Absagen meiner Laufkumpels zum Trotz, welche aufgrund der starken und plötzlichen Gewitterschauer kurzerhand nicht "aufliefen", fuhr ich erst recht dorthin. Denn - auf der A3 wurde es in Richtung Straubing Ca 2 Stunden vor dem Start immer heller und die Sonne blitzte raus. Diese hielt auch, na ja bis ca 15 min nach dem Start um 19.15 Uhr. Es galt 3 oder 6,5 km ab dem Austragungsort zu bewältigen. Es gab keine Zeitmessung und kein Startgeld zu entrichten. Stattdessen kaufte man ein Los. Der Betrag, der dadurch zustande kam, wird für den guten Zweck gespendet. Dem erneuten starken Regenschauer war es geschuldet, dass bei dem Zieleinläufen der rund 80-100 Läuferinnen und Läufern die Veranstaltung und die Verlosung der wertvollen Preise auf den kommenden Tag verschoben werden musste. Schade, aber es war schlicht und einfach zu nass.

#Running #Adidas #Nike #TomTom #Polar #Dämpfung #Ausdauer

8 Ansichten

© 2016  RUNCLUB POWERED BY 4SPIRITS