• DARIO KARAMATIC Physiotherapeut/Fitnesscoach

10 GRÜNDE, WARUM LAUFEN GESUND IST


ES IST FRÜHLING, DRAUSSEN WIRD ES WÄRMER UND ABENDS BLEIBT ES LÄNGER HELL. HÖCHSTE ZEIT DIE LAUFSCHUHE AUS DEM KELLER ZU HOLEN, UM NACH DER ARBEIT EINE RUNDE UM DEN BLOCK ZU DREHEN. LAUFEN BAUT NICHT NUR DEN IM ALLTAG AUFGESTAUTEN STRESS AB, SONDERN BIETET UNS VIELE GESUNDHEITSFÖRDERNDE ASPEKTE:

  1. Der Herzmuskel wird größer und ist in der Lage mehr Blut durch den Körper zu pumpen.

  2. Laufen baut Stresshormone ab und schützt so den Körper vor negativen Stressoren.

  3. Es stärkt unser Immunsystem und beugt so die Entstehung von grippalen Infekten vor.

  4. Es erhöht die maximale Sauerstoffaufnahme, wodurch wir uns fitter fühlen.

  5. Laufen reguliert den Insulinspiegel und bringt das natürlich Sättigungsgefühl zurück.

  6. Richtig dosierte Stoßbelastung dient als Reiz für den Aufbau der Knochensubstanz, wodurch das Risiko für die Entstehung von Osteoporose gesenkt wird.

  7. Beim Laufen wird die sogenannte Muskelpumpe aktiviert, wodurch sich die Blutfließgeschwindigkeit erhöht was uns vor Thrombose schützt.

  8. Man verbrennt Kalorien, wodurch laufen vor Übergewicht schützen kann.

  9. Laufen erhöht die Anzahl von roten Blutkörperchen, was sich positiv auf den allgemeinen Gesundheitszustand auswirkt.

  10. Weil beim Laufen nicht nur Fette, sondern auch Zucker verstoffwechselt und dadurch die Insulinproduktion kontrolliert wird, senkt regelmäßige Laufen das Diabetesrisiko.

#Sportwissenschaft #Laufen #Medizin #Gesundheit #Fitness

10 Ansichten

© 2016  RUNCLUB POWERED BY 4SPIRITS